www.z3-freunde-regensburg.de

Trackday am Nürburgring

Trackday mit dem Veranstalter "schnelleschwaben" auf der Nürburgring / Nordschleife

ohne die Freunde reiste Hans mit seinem M-Coupe am 25. Juli mal wieder zum Nürburgring. Einzig, Freund und begeisteter BMW-Schrauber Franz war mit dabei, falls mal was ist! Die fast 500km lange Anreise erfolgt allerdings schon immer einen Tag vorher.





Die Wetterbedingungen waren an diesem Tag im Juli optimal. Wenig Sonne, trockene Strecke bei angenehmen 22 Grad in der Eifel.

Die ersten beiden Runden sind wie immer zum "Warmfahren" von Mensch und Maschine.







Danach ging es ins Servicezelt von "KW", wo der Franz schon wartete. Luftdruck anpassen, Dämpfereinstellung nachjustieren und weiter ging´s.



Und während Hans seine Runden abspulte hatten die Jungs bei "KW" auch so ihren Spaß.













Es war ein supertoller Tag am Nürburgring. Ganz schnell schließt man auch Freundschaften, wie hier mit den beiden Freudenstättern (Vater und Sohn) und ihrem Super7.




Rundherum zufrieden waren es am Ende des Tages 30 Runden (1Runde = 20,832km) auf der Nordschleife und der Zetti hat nicht einmal gezuckt. Das Material hat super gehalten und auch nach über 600km sind die Michelin Cup Reifen noch gut dabei.